Gesunde Snacks für unterwegs - Die Vegane Revolution

Gesunde Snacks für unterwegs

1. Obst und Gemüse

Auf Platz 1 der gesündesten Snacks für unterwegs sind natürlich Obst und Gemüse. Vor allem Bananen und Äpfel lassen sich sehr einfach überall mit hin nehmen und verursachen nicht einmal Müll. Aber auch Gemüse eignet sich wunderbar. Zum Beispiel Cherrytomaten müssen nicht einmal kleingeschnitten werden und können einfach so gegessen werden. Um für beispielsweise Gurken und Paprika nicht stundenlang in der Küche zu stehen eignet sich ein Genius Nicer Dicer. Mit diesem kann man Obst und Gemüse doppelt so schnell klein schneiden und direkt in einer transportfähigen Box mitnehmen.

IMG 3508 1

2. Trockenobst

Für den Fall, dass man kein frisches Obst zur Verfügung hat, kann man auf Trockenobst zurückgreifen. Trockenobst ist definitiv gesünder als Süßigkeiten, da sie immer noch sehr viele Vitamine, Kalium und Phosphor enthalten. Lediglich Vitamin C geht etwas verloren, da es sehr hitze- und lichtempfindlich ist. 

Trotzdem sollte man nicht zu viel Trockenobst essen, da es kein Wasser mehr enthält und somit viel weniger satt macht als frisches Obst. Es ist also leichter am Ende des Tages mehr Kalorien gegessen zu haben als notwenig waren.

3. Raw Bite Rohkost Riegel

Raw Bite Rohkost Riegel sind empfehlenswert, da sie (wie der Name schon sagt) aus rohen Nahrungsmitteln bestehen. Sie haben also eine sehr hohe Qualität und zahlreiche gesunde Nährstoffe.

4. Reste vom Vortag

Wer gesund leben möchte und nicht viel Zeit hat, sollte am besten in großen Portionen kochen. Das hat vor allem den Vorteil am nächsten Tag schnell für unterwegs was einpacken zu können und man nicht auf ungesundes Fast Food zurückgreifen muss.

5. Selbstgemachte vegane Gebäcke

Online findet man zahlreiche Ideen, Tipps und Tricks für vegane und teilweise sogar gesunde Kekse oder andere Gebäcke.

Eine Idee wären Kekse aus Bananen und Haferflocken:

1. Einfach 3-4 reife Bananen in einer Schüssel zermanschen.

2. 230g Haferflocken, 80g Rosinen, 50g gemahlene Mandeln, 1/2 TL Zimt und 3 TL Kakaopulver hinzufügen und umrühren.

3. Kekse formen und auf ein Blech mit Backpapier verteilen

4. Bei 160°C Umluft für 15 Minuten backen.

Maximilian Schwandt
 

Auf diesem Blog möchte ich mein Wissen rund um das Thema Ernährung teilen. Ich bin der Meinung, dass es nicht viel Aufwand und Geld benötigt um gesund zu leben.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: