10 basische Lebensmittel, die du regelmäßig essen solltest

10 basische Lebensmittel, die du regelmäßig essen solltest

Maximilian Schwandt     0

Die basische Ernährung ist die perfekte Lösung für fast alle gesundheitlichen Probleme. 

Durch ein Übermaß an industriell verarbeiteter und tierischer Nahrung, leiden viele Menschen heutzutage an Übersäuerung. Das macht sich vor allem bemerkbar wenn die Haare ausfallen, die Haut unrein wird oder die Gelenke knacken. Aber auch wichtige Organe können betroffen sein, wenn der Säure-Basen-Haushalt gestört ist.

Im folgenden findest du 10 basische Lebensmittel, die der Übersäuerung entgegen wirken und den Alterungsprozess verlangsamen.

1. Zitronen und Limetten

Auch wenn die Zitrone sauer schmeckt, beinhaltet ihr Saft basisch wirkende Mineralien, die dem Körper beim Neutralisieren von überschüssigen Säuren helfen. 

Besonders gut eignet es sich den Zitronen- oder Limettensaft am Morgen mit heißem Wasser zu verdünnen auf leeren Magen zu trinken. Das hydriert den Körper, fördert die die Verdauung und befreit den Darm von Schleim und Rückständen.

Das Vitamin C der Zitrone hilft außerdem dabei das Immunsystem zu stärken.

2. Chlorella und Spirulina

Chlorella und Spirulina sind Süßwasseralgen. Sie enthalten duzende Mikronährstoffe, bestehen zu 60% aus allen lebensnotwendigen Aminosäuren und entgiften den Körper von Schwermetallen. Ein Teelöffel Chlorella deckt außerdem den Tagesbedarf an Vitamin B12 und duzenden anderen Mikronährstoffen. Es ist damit ein sehr gutes Superfood.

basische lebensmittel

3. Spinat

Spinat wirkt in der rohen Form ebenfalls basisch. Man kann ihn zu Salaten hinzufügen oder mit in einen Smoothie geben. Spinat enthält duzende Mikronährstoffe wie beispielsweise Vitamin A, C und E, Beta Carotin, B-Vitamine und Kalium. Ebenso befinden sich alle notwenigen Aminosäuren in Spinat.

4. Avocado 

Avocado ist eine der wohl besten Alternativen für Käse und sie ist ebenfalls ein gesunder Ersatz für Butter auf dem Brot. Zusammen mit der Olive ist sie eine der wenigen fettreichen Früchte und damit auch eine der wenigen gesunden Quellen für Fett. 

avoacado


Die Avocado enthält genauso wie jedes andere Obst oder Gemüse tonnenweise Nährstoffe, die unserem Körper sehr gut tun. Anders als Spinat oder Brokkoli, ist die Avocado durch den hohen Fettgehalt reich an Kalorien und damit super geeignet um gesundes Gewicht zuzulegen.

5. Wassermelone

Wassermelone ist eines der gesündesten Früchte für den Menschen. Mit ca. 95% Wassergehalt wirkt sie nicht nur basisch, sondern auch sehr hydrierend. Sie ist mit Abstand die wichtigste Zutat, wenn es um eine vernünftige Entgiftungskur geht. Die Wassermelone enthält jede Menge Vitamin A, C und Eisen.

6. Beeren

Egal ob Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren. Beeren aller Art sind super gesund, reich an Antioxidantien und Vitamin C. Sie wirken sehr entzündungshemmend und senken das Krebsrisiko. Große Vorteile von Beeren sind, dass sie regional verfügbar sind und vermutlich die meisten gesundheitlichen Vorteile aufweisen, wenn es um das Heilen von Krankheiten geht.

7. Paprika

Auch die Paprika ist sehr reich an Vitamin C und ist damit ein weiteres gesundes und basisch wirkendes Lebensmittel. Egal ob grün, gelb, orange oder rot, die Paprika unterscheidet sich nicht großartig in den Inhaltsstoffen. Jede Sorte enthält jede Menge Magnesium, Zink, Kalium und Kalzium.

8. Gurken

Wer glaubt, dass man statt Gurken essen einfach Wasser trinken kann hat zwar recht, demjenigen entgehen dafür zahlreiche Nährstoffe. Neben Vitamin C und E enthält sie Calcium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor. Gurken sind ebenfalls sehr hydrierend und daher auch besonders gut für Haut und Haare.

9. Tomaten

Egal ob getrocknet oder frisch, als große Fleischtomate oder als kleine Kirschtomate - die Tomate ist ein super gesundes Gemüse reich an Vitamin C. In Kombination mit Avocado ist sie besonders lecker und lässt sich allen möglichen Speisen hinzufügen wie z.B. Salaten und Suppen.

10. Brokkoli 

Brokkoli ist ein weiteres super gesundes Gemüse. Damit die Nährstoffe des Brokkoli optimal erhalten bleiben lohnt es sich den Brokkoli nur sehr kurz zu kochen oder zu dünsten. Zusammen mit etwas Knoblauch und Zwiebeln ist der Brokkoli unschlagbar. Er enthält viel Protein und duzende andere Nährstoffe wie Vitamin C, Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphat.

brokkoli


Möchtest du gesünder leben?

Dann hol dir jetzt deinen kostenlosen Ernährungsplan mit 3 leckeren und veganen Rezepten!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Möchtest du gesünder leben?

Dann hol dir jetzt deinen kostenlosen Ernährungsplan mit 3 leckeren und veganen Rezepten!

© 2017 Vegane Revolution - Maximilian Schwandt - Sergej Ryan Fischer

Kontakt - Datenschutz - Impressum